1.137+ Bewertungen: 4.92 | Kostenloser Versand ab 39€


Wirksamer, naturbasierter Zeckenschutz statt Chemiekeule

Schon wieder eine Zecke! Ist dir dieser Satz mehr als vertraut? Als Hundebesitzer*in kennst du bestimmt das Gefühl, wenn du deinen Vierbeiner nach einem Spaziergang im Grünen nach Zecken absuchen musst. Es ist eine lästige, eklige und vor allem zeitaufwendige Aufgabe, die jedoch unerlässlich ist, um dich und deinen Hund vor gefährlichen Krankheiten wie beispielsweise einer Hirnhautentzündung zu schützen. Es muss doch aber einen Weg geben, deinen Liebling zuverlässig zu schützen, ohne dabei auf harte Chemiekeulen zurückgreifen zu müssen. Und den gibt es! 


Wir haben lange getüftelt und uns mit Biolog*innen beraten, um ein naturbasiertes Zeckenmittel zu finden, das deinen Hund vor Parasiten schützt und dir die mühsame Suche erleichtert. 


Nervengift als Zeckenschutz? Ohne uns!

Bei Menschen verboten, bei Hunden erlaubt: Nervengifte als Zeckenschutz. Ja leider hast du richtig gelesen! Die meisten Spot-Ons enthalten Nervengift, durch das Parasiten wie Zecken nach dem Biss getötet werden sollen.


Diese Mittel mit Nervengiften wirken aber auch im Organismus und können so unerwünschte Nebenwirkungen hervorrufen. Die häufigsten in Foren genannten sind Erbrechen, Lethargie, Zittern, Ausschlag, Juckreiz und vieles mehr. Sogar von neurologischen Ausfälle und Epilepsie werden zum Teil in Verbindung mit diesen Mitteln gebracht.


Diese Mittel sind derart giftig, dass man seinen Hund nach der Verwendung 24 Stunden nicht anfassen darf. Warum? Weil das Nervengift über die Hände auch in den Menschenkörper gelangen kann. Anders als bei unseren Tieren setzen wir Menschen selbstverständlich auf repellierende Sprays, die Parasiten abschrecken bevor diese Zustechen und so gefährliche Krankheiten übertragen könnten.


Gibt es solche wirksamen Anti-Zecken-Repellenten auch für Hunde? Ja!



Unsere Devise: Abschrecken statt vergiften!


Unser naturbasiertes Zpray mit hochwirksamen Inhaltsstoffen wie Geraniol und Margosa bietet eine effektive und sichere Alternative zu chemischen Zeckenmitteln mit Nervengift und sorgt für wirksamen Schutz gegen lästige Parasiten wie Zecken, Milben, Flöhe und Mücken.


Anders als herkömmliche chemische Spot-Ons setzt unser Produkt auf pflanzliche Inhaltsstoffe. Mit der einzigartigen Kombination aus Geraniol, Eukalyptusöl, Niemöl und Kokosöl vereint unser Zpot-on kraftvollen, natürlichen Parasitenschutz mit sanfter Hautpflege für dein vierbeiniges Familienmitglied.


Zusätzlich sorgt der bereits seit vielen Jahren bewährte Wirkstoff Saltidin, der sogar bei (Menschen-)Kindern zum Schutz vor Mücken, Zecken, Flöhe & Milben empfohlen wird, für eine effektive Abwehr von Parasiten.


Vorteile unseres naturbasierten Zprays gegen Parasiten:


✓ bewiesen wirksam gegen Zecken, Flöhe, Milben & Mücken

✓ schreckt ab, sodass Bissen & Stichen vorgebeugt wird

✓ Sofortschutz, ideal auch für Schwimmer

✓ 1 Flasche reicht für die ganze Zecken-Saison

✓ 100% vegan & tierleidfrei



So funktioniert unser naturbasiertes Zpray gegen Parasiten:


Statt auf Nervengift setzt dieses bewährte Anti-Zeckenmittel auf die Abschreckung des Geruchssinns von Parasiten. Dein Hund wird als unattraktiv für Schädlinge empfunden, wodurch sie ihn meiden. Das Auftragen ist super einfach und sorgt für langanhaltenden Schutz. Dazu wird alle 1-2 Wochen nur ein 1 Sprühstoß pro 2 kg Körpergewicht auf das Fell deines Hundes gegeben und schon bist du für die Zeckensaison gewappnet!




Fellnasen, die unseren Zeckenschutz bereits nutzen:



Naturbasiertes Zeckenmittel? Was ist drin?



Zeckenschutz so individuell wie dein Hund: als Spray oder Spot-on


Du möchtest pflanzenbasierten Zeckenschutz ohne Nervengift für deinen Hund? Dann probiere die Erfolgsformel, die als Zpray oder Zpot-on Tausende Hundebesitzende begeistert! 


Noch mehr Schutzkraft im starken Duo!

Du hast einen echten Zeckenmagneten oder eine kleine Wasserratte? Dann ist die Kombination aus Zpray mit Sofortschutz und Zpot-on Schutzfilm auf der Haut die ideale Lösung für euch!

Sale Off
Naturbasierter Zeckenschutz für Hunde im starken Duo
€65,90€62,90

Du hast Fragen?

Ein Mittel gegen Zecken ohne Nervengift: Kann das überhaupt wirken?

Die Wirksamkeit der jeweiligen Wirkstoffe in unserem Zeckenmittel für Hunde ist von vielen Studien bestätigt worden, weshalb wir diese in Zusammenarbeit mit führenden Biolog*innen für unsere innovative Rezeptur ausgewählt haben und zahlreiche Quellen die Studienergebnisse aufgreifen. Öffentlich zugängliche Quellen sind u.A.:  


Über die Wirksamkeit von Saltidin gegen Mücken, Bremsen, Flöhe, Gnitzen, Ameisen, Schaben sowie viele Fliegen- und Zeckenarten; Lanxess; April 2023  

Über die Wirksamkeit topisch angewendeter Abwehrstoffe zur Vermeidung von Arthropoden-Bissen (Arthropoden = Gliederfüßer, zu denen Insekten, Tausendfüßer, Krebstiere und Spinnentiere zählen).

Wirksamkeitsbestätigung für Wirkstoffe Icaridin (Saltidin) und PMD (Zitronen-Eukalypts-Extract). Unter den ätherischen Ölen bestätigen sie auch die Wirksamkeit von Geraniol; Larry I. Goodyer et. all; 2010

Vereinfacht dargelegte Studienübersicht und Wirksamkeitsbeurteilung sowie von Repellenzien gegen Insekten und Zecken; Umweltbundesamt; 2023 

Über die Wirksamkeit von Margosa Extrakt aus dem Neembaum gegen Parasiten; Neem - Ein Baum für die Lösung globaler Probleme; US National Academy of Sciences; 1992  Über die Wirksamkeit von Geraniol gegen Zecken und weitere Spinnentiere; Efficacy of 1% Geraniol as Tick Repellent; Khallaayoune K., Biron J.M., Chaoui A., Duvallet G.; Parasite Journal; 2009


Unser Zpot-on und Zpray beinhalten als explizite Wirkstoffe Saltidin und Margosa-Extrakt des Neembaumes und Zitroneneukalypturöl. Für diese Wirkstoffe erfolgt eine EU-weite Risikobewertung des Wirkstoffs wobei neben der toxikologischen Unbedenklichkeit und Umweltverträglichkeit auch die Wirksamkeit der Wirkstoffe beurteilt wird. Besteht ein Wirkstoff diesen Test wird er in die Unionsliste genehmigter Wirkstoffe (Positivliste) aufgenommen, sodass er als Biozidprodukt zugelassen werden kann. Mit anderen Worten: alle Wirkstoffe, die als Biozidprodukt gekennzeichnet werden müssen (erkennbar an der BAUA-Nummer, die auch unser Zpot-on und Zpray haben), müssen sich in wissenschaftlichen Studien als unbedenklich und wirksam erwiesen haben. In Deutschland muss das Umweltbundesamt die Wirksamkeit von Repellents zusätzlich attestieren. 

Wie wende ich euer Zpray bei meinem Hund an?

Das Zpray wird wir ein Fellspray auf das Fell deines Hundes aufgesprüht. Nutze eine Sprühstoß pro 2kg Körpergewicht und frische ihn je nach Zeckenpopulationsdichte nach 1-2 Wochen, nach Bedarf oder nach Wasserkontakt auf.

Darf mein Hund mit dem Zpray baden?

Das Zpray ist kein wasserfestes Zeckenmittel, was den Vorteil hat, dass es das Fell nicht ölig verklebt, aber eben auch dazu führt, dass es abgewaschen wird, wenn du deinen Hund (oder er sich selbst) bade(s)t. Frische den Schutz auf, sobald das Fell deines Hundes getrocknet ist.

Wann setzt die Wirkung des Zeckenschutzes bei meinem Hund ein?

Die Wirkung des Zprays setzt wie bei Anti-Parasiten-Sprays für Menschen sofort nach dem Aufsprühen ein.

Darf ich das Zpray auch anderen Tieren als meinem Hund geben, z.B. meiner Katze oder einem Pferd?

Nein! Unser Zpray enthält viele Wirkstoffe, auf die vor allem Katzen sensibel reagieren können. Die Rezeptur ist ausschließlich als Zeckenmittel für Hunde entwickelt und getestet. Daher können wir für keine andere Tierart eine sichere Anwendung gewährleisten.

Ist das Zpray auch als Zeckenmittel für junge und sehr kleine Hunde geeignet?

Das Zpray sollte nicht bei Hunden unter 2kg Körpergewicht angewandt werden. Hast du also einen jungen Hund, der aber über 2kg wiegt, kannst du das Zpray trotzdem anwenden. Hast du einen erwachsenen Hund, der aber dennoch unter 2kg wiegt, empfehlen wir die Anwendung nicht.

Kann das Zpray 100% Zeckenschutz bei meinem Hund garantieren?

Obwohl die Wirksamkeit der Wirkstoffe in unserem Zpray gegen Zecken, Milben, Mücken und Flöhe in zahlreichen Studien bewiesen wurde, können wir keinen 100% Schutz garantieren. Selbst die sogenannten "Chemie-Keulen", die mit Nervengift arbeiten, können keinen 100% Schutz garantieren. Das liegt unter anderem daran, dass die Zeckenpopulationen sich ständig weiterentwickeln, sodass auch wir unsere Rezepturen stetig anpassen müssen. Das Absuchen nach Spaziergängen ist also weiterhin wichtig, sollte sich doch mal eine einzelne Zecke im Fell deines Vierbeiners verfangen haben.

Ich habe eine lose Zecke auf meinem Hund gefunden. Bedeutet das, dass das Zpray nicht wirkt?

Nein. Zecken lassen sich von deinem Hund abstreifen, wenn dieser durch Gras oder Gebüsch läuft. Auf deinem Hund wird die Zecke dann feststellen, dass dieser durch das Zpray abschreckend für sie riecht und sich nach kurzer Zeit abfallen lassen. Wenn du eine ziellos umherwandernde Zecke auf deinem Hund entdecken solltest, kannst du sie einfach absammeln, da sie keine geeignete Stelle zum Stechen finden wird. Das Zpray wirkt also trotzdem.

Hi, wir sind Sunna & Lukas!
Hast du Fragen? Dann schreibe uns gern an info@nomsplus.de oder direkt bei Whatsapp (+49 1512 7103322) und wir helfen dir so schnell es geht!